Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Kleine Anerkennung mit grosser Auswirkung auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt

PostulatsforderungDer Regierungsrat wird beauftragt abzuklären und Bericht zu erstatten, ob ein neues Gesetz für die Anerkennung von Glaubensgemeinschaften, die nicht öffentlich-rechtlich anerkannt sind, vorgelegt werden soll.

Dabei zieht der Regierungsrat folgende Kriterien für die Anerkennung von den Glaubensgemeinschaften in Betracht: a.Die Glaubensgemeinschaft ist eine demokratisch organisierte Rechtspersönlichkeit, welche die Rechtsordnung respektiert (Einhaltung der Menschenrechte, insbesondere Glaubensfreiheit sowie der Verfassung und der geltenden Gesetze) b.Sie fördert den Religionsfrieden (transparente Information, Dialog mit anderen Gruppen) c.Sie verfügt über eine transparente Finanzverwaltung. d.Sie erbringt gemeinnützige Tätigkeiten für das Wohl der Gesellschaft. e.Sie besteht bereits über eine definierte Zeitdauer im Kanton Bern. f.Sie gewährt den Mitgliedern jederzeit den Austritt.
Zudem prüft der Regierungsrat unter anderen die folgenden Rechte für anerkannte Glaubensgemeinsc…

Aber das sind doch auch Menschen… (auch als Video)

Bild
Gewöhnlich erlauben wir unseren Kindern nicht, die Tagesschau am Fernsehen mit zu verfolgen. Doch kürzlich stiess unsere Jüngste dazu, als sie mich etwas fragen wollte. Es wurde gerade über den Krieg in Syrien berichtet, und es waren Waffen zu erkennen. «Was ist das Papa?» «Das sind Waffen. Die werden im Krieg eingesetzt.» «Aber, was machen die Soldaten denn damit?» Ich zögere… «Sie schiessen damit auf ihre Feinde.» Meine Tochter schaut mich ganz entsetzt an: «Aber die anderen, das sind doch auch Menschen.»
https://vimeo.com/213063644

Am Abend des Palmsonntags haben uns einmal mehr Schreckensmeldungen aus Ägypten erreicht. Zwei Menschen haben als Selbstmordattentäter über 40 Christen in und vor einer Kirche in Alexandria und Tanta getötet und mehr als 120 verletzt. Wieder erinnere ich mich an die Worte meiner Tochter: «Aber das sind doch auch Menschen!» Diese Gottesdienstbesucher wurden am Sonntag ermordet, weil sie Jesus Christus anbeten wollten. Jesus hat seinen Nachfolgern schon vor…